Titelbild

Arbeitsgruppe Morphologie und Systematik der Phanerogamen


Prof. Hilger

ehemaliger Leiter: Prof. Dr. Hartmut H. Hilger



Arbeitsgebiete:

Die Arbeitsgruppe untersuchte die Evolution und Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Pflanzensippen weltweit. Als Modellgruppe wurden dabei besonders die Boraginaceae (Raublattgewächse, z.B. Vergissmeinnicht) verwendet. Anatomie und Morphologie, verbunden durch die Analyse von Wachstumsvorgängen (Ontogenie), werden als klassische und durch nichts zu ersetzende Methoden der Verwandtschaftsaufklärung verwendet (Licht- Raster- und Transmissionenelektronenmikroskopie). Die von uns selbstverständlich ebenfalls angewendete Analyse nucleärer und plastidärer DNA ("DNA-Systematik") bietet die Möglichkeit, entweder die Ergebnisse zu verifizieren oder Hinweise auf bisher nicht oder nur ungenügend berücksichtigte Merkmale zu geben.

Mit unseren Kooperationspartnern zusammen bemühten wir uns, eine weltweite Bearbeitung der Boraginales weiter zu verfolgen.

Ziel war es, die Evolution von Pflanzensippen in Raum und Zeit und ihre strukturellen und ökologischen Anpassungen an wechselnde Habitate aufzuklären.

Grundlage unserer systematischen Forschungen waren und sind Kontakte mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen weltweit sowie regelmäßige Studien- und Sammelreisen z.B. nach Südamerika. In einer Kombination unserer morphologischen, anatomischen, molekularen und biogeographischen Arbeiten zusammen mit Feldarbeiten wurde als weiterer Schwerpunkt "Tropenbotanik" angeboten.

Publikationen:

Unser Hauptarbeitsgebiet: Boraginaceae s.l. (ab 2000)

Alle Publikationen

Katharina-Heinroth-Preise der Gesellschaft naturforschender Freunde Berlin für Diplom-Arbeiten über Boraginales aus der AG:

2001 Marc Gottschling:
"Phylogenetische Analyse einiger Vertreter der Ehretiaceae Mart. ex Lindl. (Boraginales)".

2005 Natalie Cusimano:
"Untersuchungen an Onosma (Boraginaceae) von Serpentinstandorten in der Umgebung von Florenz (Italien)".

2011 Susanne Dotzer:
"Die iberischen Jahre (1933-1940) des Botanikers Werner Rothmaler (1908-1962)"

engere weiterhin bestehende Kooperationen besonders über Boraginales:

Prof. Dr. Maximilian Weigend
Dr. Federico Luebert
Nees-Institut für Biodiversität der Pflanzen und Botanische Gärten, Universität Bonn
Homepage

Prof. Dr. Marc Gottschling
Systematische Botanik, LMU München
Homepage

Prof. Dr. Federico Selvi
Dipartimento di Biotecnologie Agrarie, Università di Firenze
Homepage


Zurück zur Startseite | Zurück zur Arbeitsgruppenseite | Zurück zum Seitenanfang